Domaine Méo-Camuzet

Profil

Die Domaine wurde Anfang des 20. Jahrhunderts von Etienne Camuzet, einem Mitglied des französischen Parlaments gegründet. Ihm ist das Fundament aus einigen der erlesensten Lagen Burgunds zu verdanken.

1990 wurde die Verantwortung für die Domaine dem jungen Jean Nicolas Méo übertragen, der mit großem Respekt vor dem Kapital, in einigen der wohl besten Weinbergslagen Burgunds unter der Anleitung seines Mentors und väterlichen Freunds Henry Jayer, des legendären Burgunder Kultwinzers, seine eigene Vision des Pinot Noir entwickelte.

Mit Achtung vor der Natur und dem Glauben an den individuellen Ausdruck jeder einzelnen Weinbergslage ging Jean Nicolas akribisch und sensibel ans Werk. Schnell und zielsicher entwickelte er seine ganz individuelle Handschrift, die elegant und sinnlich zugleich ist. Ganz klar arbeitet er die Frucht des Pinot Noir heraus und es gelingt ihm, Holz und Tannin perfekt.

Präsentierte Weine

2016 Bourgogne Rouge

Kontakt